Hallo beim Rheinhöhenlauf   -   24.-26.09.2021

3 Tage,  3  Etappen,  50 Kilometer,  1000 Höhenmeter, persönlich, familiär...


 

 

Absage Rheinhöhenlauf / RUN50 2020 - Anmeldung für 2021 ab sofort möglich

 

Angesichts der aktuellen, offenen Gesamtsituation in der Corona-Pandemie haben wir leider keine andere Wahl, als den Rheinhöhenlauf 2020 abzusagen. Diese Entscheidung ist uns bestimmt nicht leicht gefallen, aber es bleibt uns keine andere Wahl. Unsere Veranstaltung lebt von der ganz besonderen, persönlichen Atmosphäre. Unter Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienevorschriften, ganz besonders bei Laufveranstaltungen, können wir das nicht bieten. Unter den gegebenen Umständen können und wollen wir unsere Veranstaltung nicht durchführen. Wir könnten unseren eigenen Ansprüchen nicht gerecht werden! Und eine sterile Veranstaltung kommt für uns nicht in Frage. Folglich geht der Blick nach vorne auf den Rheinhöhenlauf 2021 vom 24.09. 26.09.2021. Unsere ehrenamtlichen Helfer und unser Orgateam trifft diese Absage ebenso hart wie alle Läuferinnen und Läufer. Allen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.

Alle angemeldeten Läuferinnen und Läufer wurden per mail zum Thema "Was passiert mit meiner Anmeldung" ausführlich informiert.

 

Euer Orgateam

 


...das ist der Rheinhöhenlauf RUN50. Innerhalb von wenigen Jahren hat sich der Lauf zu einem Sportereignis der besonderen Art entwickelt. Vielleicht liegt es an den schönen Strecken, vielleicht an der guten Organisation, vielleicht an den Zuschauern, vielleicht an dem schönen Rahmenprogramm. Und ganz bestimmt auch an Euch, den TeilnehmerInnen. Wahrscheinlich aber ist es die Mischung aus all diesen Punkten, die den RUN50 so attraktiv und beliebt machen. Die drei Laufstrecken liegen alle im Grenzgebiet zwischen Westerwald und Siebengebirge.
Die Organisation erstreckt sich vom Kleider- transport, über die Streckenverpflegung, Shirt, Sonderfahrt mit dem historischen Schienenbus, Fingerfood-Buffet "das fängt ja gut an", Medaille und vieles mehr. Das alles ergibt den Rheinhöhenlauf mit dem attraktivsten Verhältnis aus Preis und Leistung. Hier verbinden sich Kurzurlaub und sportliche Herausforderung in einer idealen Weise. Wie in jedem Jahr geht der komplette Erlös an den Förderverein des Franziskus Krankenhaus in Linz am Rhein.